KEL - Gespräch

KEL - Gespräch

Das KEL-Gespräch - Miteinander reden, nicht übereinander

IMG 20150508 WA0002„Der Weg, den die Schwachen gehen, um sich zu stärken, ist der gleiche, den die Starken gehen, um sich zu vervollkommnen.“
Maria Montessori

KEL ist die Abkürzung für Kind, Eltern und LehrerIn und eine gesetzlich verpflichtende Veränderung in der Neuen Mittelschule. Ziel eines KEL-Gesprächs ist, dass das Kind lernt, seine Stärken und Schwächen richtig einzuschätzen und über sein eigenes Lernen zu sprechen. An unserer Schule ersetzt das KEL-Gespräch den zweiten Elternsprechtag. Jedes Kind wird einer Lehrperson zugeteilt, die individuell Stärkennachweise mit dem Kind erarbeitet und das Kind auf die Präsentation vorbereitet. Das Gespräch wird vom Kind geführt und die Lehrperson unterstützt wertschätzend. Das ganze Schuljahr über werden Erfolge dokumentiert und in der KEL Schachtel bzw. Mappe gesammelt. Jedes einzelne Kind hat Lernfortschritte vorzuweisen, niemand ist am selben Wissenstand wie zu Beginn des Schuljahres. Nicht nur die Lerngegenstände, der Sport oder die Musik werden bei diesem Gespräch wichtig genommen, auch die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes wird durch positive Rückmeldung gefördert.

IMG 20150508 WA0004Elternrückmeldung:
„Ich hatte alle Jahre immer dasselbe beim Elternsprechtag gehört und ich hatte es schon so satt, dass fast immer nur das Negative hervorgehoben wurde. Heute war es für unsere Seele eine Wohltat. Außerdem haben wir unser Kind von einer neuen Seite kennengelernt. Es tut einfach gut. Mein Mann ist derselben Meinung.“

Kinderrückmeldungen:
„Das KEL-Gespräch hat mir Spaß gemacht. Ich durfte meiner Mama alles erzählen, was ich heuer gelernt habe und gut gemacht habe. Normal achtet die Mama vor allem darauf, wo meine Fehler sind. Ich war stolz und meine Mama dann auch!“

„Das Schönste war der Brief, den mir meine Mama zum KEL-Gespräch von der Lehrerin aus geschrieben hat. Sie hat mir dort alle meine guten Eigenschaften aufgezählt. Ich habe ganz viele. Den Brief hänge ich mir in meinem Kinderzimmer auf!“

„Ich finde das KEL-Gespräch besser als den Elternsprechtag. Da kann man nämlich selber erzählen, wie es einem geht. Manchmal schätzen uns die Lehrer nämlich falsch ein. Ich hatte so viel zu erzählen, dass ich fast nicht fertig wurde!“

img kel„Es war ein schöner Moment als ich merkte, wie stark mir meine Eltern zur Seite stehen!“

LehrerInnenrückmeldung:
„Das KEL-Gespräch ist eine wertvolle Veränderung in der NMS. Der Blick geht weg von den Schwächen und Fehlern der Kinder hin zu ihren Fähigkeiten und Stärken. Es war sehr berührend, wie stolz die Kinder ihre Leistungen, die sie sich hart erarbeitet hatten, den Eltern präsentierten.“

 

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://nms-eisenerz.at/diverses/kel-gespraech.html#sigProId590b6cb2b9

Nächste Termine

Dez
22

22.12.2017 11:45 - 12:45

Jan
8

08.01.2018 - 12.01.2018

Feb
14

14.02.2018 12:00 - 13:30

Mär
6

06.03.2018 07:40 - 13:00

Apr
17

17.04.2018 07:40 - 13:00

NMS Eisenerz Folder

Folder NMS

Hier können Sie den aktuellen Folder als PDF downloden - [NMS Folder - PDF]

Adresse

NMS Eisenerz

Radmeisterstrasse 4 - 6
A - 8790 Eisenerz

Tel.: +43 (0)3848 2577

Fax: +43 (0)3848 2577 - 5

Email: direktion@nms-eisenerz.at